China, eine Wiege der Weltkultur: 5000 Jahre Erfindungen und Entdeckungen.

X, 590 Seiten mit 451 Farb- und 48 Schwartzweißabbildungen.
Verlag Philipp von Zabern, Mainz

China, das »Reich der Mitte«, gehört nicht nur zu den großartigsten Kulturlandschaften unseres Globus, sondern hat darüber hinaus einen außergewöhnlich umfangreichen Beitrag zur Technik- und Wissenschaftsgeschichte der Menschheit geleistet.

Diesen beiden Aspekten ist das vorliegende Katalog-Handbuch gewidmet: dokumentiert werden u.a. die Bereiche Bronzeguß, Keramik- und Porzellanherstellung, Seidenerzeugung und Bergbau, daneben Astronomie, Architektur sowie das Druck- und Schriftwesen. Den sensationellen Höhepunkt der Ausstellung bilden die Funde aus den Felsgräbern von Mancheng (2. Jh. v.Chr.) mit den weltberühmten Jadegewand der Prinzessin Dou Wan.

Abb. 93. Eisenkrieger in der Tempelanlage von Zhongyue vor dem »Depot der Alten Geister«, Gu shen ku. Dengfeng, Provinz Henan; gegoßen 1064.


Donald B. Wagner